Aktuelles

Bozen-Bolzano
News Medizin

1. Österreich: Der Aufnahmetest in Österreich (Med-AT-H oder Med-AT-Z) soll voraussichtlich an allen österreichischen (staatlichen) Universitäten am 4. Juli stattfinden. Die Einschreibung für die Prüfung ist zwischen 1. und 31. März online auf http://medizinstudieren.at/cms3/ durchzuführen. Achtung! Prüfungsgebühr überweisen (110 Euro)!   Vollständiger Artikel...

Neuer Skolast erschienen

Soeben ist der neue Skolast erschienen. Thema dieser Ausgabe:
Selbstbestimmung fängt beim Essen an!
Der Skolast wird am 14. Dezember in Wien und am 20. Dezember in Bozen (18 Uhr, Social Club F6 der uni.bz) vorgestellt.
Wer nicht so lange warten mag, kann hier schon mal reinschmökern! Vollständiger Artikel...

HochschulBildungsmanifest 2013 nun online!

Hier das HochschulBildungsmanifest 2013 in voller Länge. Vollständiger Artikel...

Bozen-Bolzano
HochschulBildungsmanifest 2013 - Manifesto per l’istruzione universitaria 2013

Wir werden an diesem Freitag, den 12. Juli um 10 Uhr an unserem Sitz in Bozen, Kapuzinergasse 2A unser Hochschul-Bildungsmanifest 2013 vorstellen, wozu wir alle Interessierten herzlich einladen. Mit diesem Manifest möchten wir die zukünftigen politischen VertreterInnen des Landes für wichtige Themen im Hochschulbereich sensibilisieren und konkrete Vorschläge für Verbesserungen deponieren. Vollständiger Artikel...

Bozen
Die unendliche Geschichte: Demanega & die sh.asus

ER kanns nicht lassen: Wieder einmal hat Michael Demanega die Gelegenheit genutzt und in eine Stellungnahme zur Maturaprüfung Kritik an uns einfließen zu lassen:
http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2013/06/21/fh-zu-maturapruefungen-leistung-sichtbar-machen-und-belohnen.html
Dazu meinen wir:
 Lieber Michael!
Deine Pressemitteilung vom vergangenen Freitag (http://www.die-freiheitlichen.com/index.php/unsere-arbeit/pressemitteilungen/6028-maturapruefungen-leistung-sichtbar-machen-und-belohnen--bessere-praxisorientierte-studienberatung#comments) hat uns von der Studienberatung der Südtiroler HochschülerInnenschaft Vollständiger Artikel...

Heimplätze für Studierende in Südtirol

Das Land Südtirol bietet für über 600 StudentInnen Wohnmöglichkeiten in Heimen und Kleinwohungen in Südtirol an. Die Kosten dafür (Mitete + Betriebskosten) sind von den Studierenden aufzubringen. Die Ansuchen für eine Wohnmöglichkeit können ab Mittwoch (10. April) gestellt werden. Die entsprechenden Formulare (http://www.provinz.bz.it/bildungsfoerderung/foerderungen-studierende/unterbringung-suedtirol.asp) sind an folgende E-Mailadresse zu übermitteln: hochschulfoerderung@provinz.bz.it. Die Zuweisung der Plätze erfolgt in chronologischer Reihenfolge! Vollständiger Artikel...

Bozen
Neue Zugangsbeschränkungen in Österreich ab 2013 - alles halb so schlimm!?

Orientierung Laut Berichten des Standard wird für einige Fächer die sogenannte Studienplatzfinanzierung eingeführt. Demnach werden Aufnahmeprüfungen durchgeführt, falls sich mehr Leute für eines der betroffenen Studien bewerben, als Plätze zur Verfügung stehen. Im Bereich der Architektur sollen insgesamt 400 Plätze gestrichen werden, in den Bereichen Wirstschaftswissenschafte, Biologie/Biochemie, Informatik und Pharmazie hingegen sollen laut Plänen des Ministeriums vorerst mehr Plätze angeboten werden, als bisher in Anspruch genommen wurden. Vollständiger Artikel...

Bozen
Es ist so weit: Lehrbefähigungen für Mittel- und Oberschulen an der Uni Bozen

Das lange Warten hat (vorerst) ein Ende: Ab März 2013 startet der sogenannte Universitäre Berufsbildungskurs (UBK, oder TFA auf Italienisch), der Supplent_innen und Universitätsabsolvent_innen die Erlangung von Lehrbefähigungen für Mittel- und Oberschulen ermöglicht. Die Kurse sollen mehrere Jahre laufen, in denen man alle Wettbewerbsklassen, sprich Unterrichtsfächer zumindest einmal anbieten will. Dieses Jahr werden für die deutschen Schulen Agrarchemie, Chemie, Kunst, Sport, Technik, Mathematik, Naturwissenschaften, Italienisch, Literarische Fächer und Latein angeboten, für die Vollständiger Artikel...

Newsletter

Willst du stets über wichtige Neuerungen rund ums Studium informiert sein?

sh.asus Blog

Das sagen die Parteien: Warum nach dem Studium zurück nach Südtirol
Veröffentlicht am 19.10.2018

Nicht immer kehren Akademiker*innen nach ihrem Studium zurück nach Südtirol. Welche Maßnahmen die Listen und Parteien, die bei der Landtagswahl am 21. Oktober antreten, ergreifen wollen, lest ihr hier. Team Köllensperger: Dank des Wohlstandes, steigender Mobilität, individueller Freiheit, interessanterer Ausbildungs- und Arbeitsplätze suchen immer mehr neugierige junge Südtiroler den freiwilligen Weg ins Ausland. Dies ist … Mehr Das sagen die Parteien: Warum nach dem Studium zurück nach Südtirol

Weitere Blogeinträge anzeigen »

Neueste Presseartikel

Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben
Erfahrungsberichte lesen »

Folge uns

sh.asus auf Facebook   sh.asus auf Instagram