Aus unserem Blog

Elezioni politiche 2013 Diskriminierung von Studierenden im Ausland!

Die Südtiroler HochschülerInnenschaft (sh.asus) prangert die Benachteiligung von Studierenden im Ausland bei den bevorstehenden Parlamentswahlen an: Sowohl für die in die AIRE-Listen eingetragenen Auslandsitaliener als auch für bestimmte anderen Personengruppen (Militär, Staatsangestellte, Professoren), die nur zeitweilig im Ausland verweilen, wurde eine eigene Regelung getroffen (D.P.R. n. 226 del 22 dicembre 2012) um ihnen die Ausübung ihres Wahlrechtes im Ausland zu ermöglichen.

Diese Personen können ihre Stimmabgabe über die jeweilige italienische Botschaft oder das zuständige Konsulat abwickeln und müssen so nicht extra in ihre Wohnsitzgemeinde in Italien reisen. „Es ist unverständlich und diskriminierend, dass mit den Studierenden genau jenen Staatsbürgern diese Erleichterung verwehrt wird, für die die Kosten für die Heimreise am schwersten wiegen,“ so die sh.asus. Einerseits beklagt man in Italien die geringe Anzahl Studierender, die im Ausland studieren oder dort einen Erasmusaufenthalt absolvieren, auf der anderen Seite werden sie dann in der Regelung zu den anstehenden Wahlen einfach übergangen.

Zwar werden bei den kommenden Parlamentswahlen Ende Februar viele Studierende noch in Südtirol sein und ihre Semesterferien einfach ein bisschen verlängern. Es besteht jedoch in Hinblick auf kommende staatsweite Wahlen bzw. Referenden dringender Handlungsbedarf, um den Studierenden die Ausübung ihres Wahlrechtes zu erleichtern. In diesem Sinne ruft die Südtiroler HochschülerInnenschaft alle lokalen Kandidatinnen und Kandidaten für das römische Parlament auf, sich für eine Änderung dieser Regelung einzusetzen.

Auf italienischem Staatsgebiet können Studierende Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Zum Reglement von Trenitalia

-----------------------------

L’associazione universitaria sudtirolese (asus.sh) critica la discriminazione degli studenti che si trovano all’estero in occasione delle elezioni. Non solo gli iscritti nel registro “AIRE”, ma anche cittadini italiani che si trovano temporaneamente all’estero possono esercitare il proprio diritto di voto presso l’ambasciata o il consolato competente. Il D.P.R. n. 226 del 22 dicembre 2012 stabilisce tuttavia, che solo gli appartenenti alle Forze armate e alle Forze di polizia, dipendenti di amministrazioni pubbliche, professori e ricercatori universitari temporaneamente all’estero possono accedere a questo diritto.

Gli studenti invece devono recarsi presso il proprio comune di residenza per poter votare. Questo significa, che proprio quelli che di solito hanno un budget ristretto devono pagarsi il viaggio per poter esercitare il diritto di voto. Fortunatamente alle prossime elezioni del 24/25 febbraio molti studenti dovrebbero trovarsi ancora in Alto Adige (gli atenei austriaci hanno ferie fino a questa data). Ma per future elezioni a livello nazionale (politiche, referendum, etc.) si dovrebbe modificare il regolamento. L’asus.sh lancia un appello a tutti i candidati locali affinché si  impegnino a favore di questa proposta.

Newsletter

Willst du stets über wichtige Neuerungen rund ums Studium informiert sein?

sh.asus Blog

Noch bis 6. September ansuchen: Briefwahl für Studierende
Veröffentlicht am 30.08.2018

Die Südtiroler HochschülerInnenschaft erinnert alle Südtiroler Studierenden daran, dass bis zum 6. September die Briefwahl für die Landtagswahl 2018 beantragt werden kann. „Wer jetzt schon weiß, dass er am 21. Oktober nicht in Südtirol sein wird, hat die Möglichkeit, seine Stimme mittels Briefwahl abzugeben. Wir rufen alle Studierenden dazu auf, von dieser Chance Gebrauch zu … Mehr Noch bis 6. September ansuchen: Briefwahl für Studierende

Weitere Blogeinträge anzeigen »

Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben
Erfahrungsberichte lesen »

Folge uns

sh.asus auf Facebook   RSS Feed von sh.asus