Aus unserem Blog

Bozen-Bolzano
HochschulBildungsmanifest 2013 - Manifesto per l’istruzione universitaria 2013

Wir werden an diesem Freitag, den 12. Juli um 10 Uhr an unserem Sitz in Bozen, Kapuzinergasse 2A unser Hochschul-Bildungsmanifest 2013 vorstellen, wozu wir alle Interessierten herzlich einladen. Mit diesem Manifest möchten wir die zukünftigen politischen VertreterInnen des Landes für wichtige Themen im Hochschulbereich sensibilisieren und konkrete Vorschläge für Verbesserungen deponieren. Die einzelnen Themenbereiche werden vom Vorsitzenden der sh.asus, Thomas Hofer, sowie den beiden Landesbeiräten für das Recht auf Hochschulbildung, Martin Fink und Florian Huber, vorgestellt werden.

 

Themen:

-          Studienbeihilfen

-          Studentisches Wohnen

-          Studentisches Bozen – Uni Bozen

-          Zukunftsperspektiven für AkademikerInnen

-          LehrerInnenausbildung

-          Studentische Mobilität in Europa

-          Mobilität in Südtirol

-          Sprachförderung

-          Direkte Demokratie

 

--------------

Il prossimo venerdì, 12 luglio, alle ore 10 nella nostra sede, in via Cappuccini 2A a Bolzano, presenteremo il nostro Manifesto per l’istruzione universitaria 2013 – siamo lieti di invitarvi a questa occasione.

L’intento di questo manifesto è di sensibilizzare i rappresentanti e le rappresentanti politici del prossimo consiglio provinciale ai problemi legati all’istruzione universitaria più urgenti, ma anche di presentare delle possibili soluzioni. Il manifesto verrà presentato da Thomas Hofer, presidente della SH.ASUS, e dai rappresentanti dell’associazione nella Consulta provinciale per il diritto allo studio Martin Fink e Florian Huber. Gli argomenti trattati saranno:

 

- Borse di studio

- Abitare studentesco

- Bolzano universitaria/Libera Università di Bolzano

- Prospettive di futuro per laureati e laureate

- Formazione degli insegnanti e delle insegnanti per la scuola secondaria

- Mobilità studentesca in Europa

- Mobilità e trasporti pubblici in Sudtirolo

- Sovvenzioni per l'incentivazione della conoscenza delle lingue

- Democrazia diretta

 

Newsletter

Willst du stets über wichtige Neuerungen rund ums Studium informiert sein?

sh.asus Blog

Das sagen die Parteien: Warum nach dem Studium zurück nach Südtirol
Veröffentlicht am 19.10.2018

Nicht immer kehren Akademiker*innen nach ihrem Studium zurück nach Südtirol. Welche Maßnahmen die Listen und Parteien, die bei der Landtagswahl am 21. Oktober antreten, ergreifen wollen, lest ihr hier. Team Köllensperger: Dank des Wohlstandes, steigender Mobilität, individueller Freiheit, interessanterer Ausbildungs- und Arbeitsplätze suchen immer mehr neugierige junge Südtiroler den freiwilligen Weg ins Ausland. Dies ist … Mehr Das sagen die Parteien: Warum nach dem Studium zurück nach Südtirol

Weitere Blogeinträge anzeigen »

Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben
Erfahrungsberichte lesen »

Folge uns

sh.asus auf Facebook   sh.asus auf Instagram