Aus unserem Blog

Briefwahl beim Referendum: so wirds gemacht - voto per corrispondenza: come fare?

La richiesta deve pervenire entro il 10 gennaio 2014!!!

Der Antrag auf Briefwahl muss bis spätestens 10. Jänner 2014 gestellt werden!!!

 

- testo in italiano segue -

 

Wie bereits bei den Landtagswahlen im Herbst können auch Studierende, die nur zeitweilig außer Landes (also nicht im AIRE-Register eingetragen) sind, bei den Landtagswahlen per Briefwahl wählen.

Vorgangsweise:

 

1. Antrag bis zum 10. Jänner bei der Gemeinde stellen

ANTRAGSFORMULAR: PDF, DOC

Der Antrag kann persönlich, per Post, Fax oder über die elektronische Post übermittelt werden und muss, bei sonstiger Ablehnung desselben, die Personalien, die korrekte Postanschrift und die Unterschrift der antragstellenden Person enthalten. Außerdem muss dem Antrag eine Fotokopie des Personalausweises beigelegt werden. Also am besten direkt hingehen!

 

2. Umschlag erhalten

Dieser beinhaltet:

  1. einen Wahlschein mit den Personalien der Wählerin/des Wählers: von dem Wahlschein muss entlang der gekennzeichneten Linie der Wahlabschnitt abgetrennt werden,
  2. dem Stimmzettel,
  3. einem kleinen, hellblauen Umschlag, in den der Stimmzettel nach der Wahl gesteckt wird,
  4. einem großen, weißen, frankierten Umschlag (mit der Kommission für die Abwicklung von Volksabstimmungen), zur Rücksendung des Wahlabschnitts und des kleinen hellblauen Umschlags mit dem Stimmzettel,
  5. einem Blatt mit den Modalitäten der Briefwahl, einem Auszug aus dem Gesetz über die Briefwahl sowie dem Text des Gesetzes „Bürgerbeteiligung in Südtirol“.

 

3. Stimmabgabe

Die Stimme muss AUSSCHLIESSLICH mit einem Kugelschreiber mit schwarzer oder blauer Tinte abgeben werden - sonst ist der Stimmzettel ungültig.

DIE WAHL IST PERSÖNLICH, FREI UND GEHEIM. WEDER DER STIMMZETTEL NOCH DER GELBE UMSCHLAG DÜRFEN ERKENNUNGSZEICHEN AUFWEISEN!

ES IST VERBOTEN, MEHRMALS ZU WÄHLEN SOWIE DIE STIMMZETTEL AN DRITTE WEITERZUGEBEN!

 

4. Stimmzettel abschicken

Stecke nach erfolgter Wahl den hellblauen Stimmzettel in den KLEINEN, HELLBLAUEN UMSCHLAG, verschließe ihn und stecke diesen in den GROSSEN, VORFRANKIERTEN UMSCHLAG; gib in diesen Umschlag auch DEN WAHLABSCHNITT als Nachweis für die erfolgte Wahlteilnahme.
Schicke dann diesen großen Umschlag an die Kommission für die Abwicklung von Volksabstimmungen. Der Umschlag muss spätestens am Freitag vor dem Wahltag (das heißt bis zum 7. Feber 2014) einlangen.

Es ist also ratsam, möglichst bald zu wählen und den frankierten Umschlag sofort zu versenden, damit dieser rechtzeitig ankommt. Deine Stimme zählt nur, wenn sie innerhalb Freitag, 7. FEBER bei der zentralen Wahlbehörde einlangt.

------------------

 

1. Presentare la richiesta entro il 10 gennaio 2014

modulo: PDF, DOC

Le elettrici e gli elettori impediti ad esercitare il diritto di voto presso il proprio Comune di iscrizione, in quanto temporaneamente dimoranti fuori provincia, possono esercitare il voto per corrispondenza. L’elettrice/elettore che intende usufruire della possibilità di esercitare il voto per corrispondenza, deve presentare un’apposita richiesta al proprio Comune di iscrizione.

La richiesta è valida solamente per la votazione per cui è presentata e, scaduto il termine indicato, non può più essere ritirata; può essere consegnata personalmente, inoltrata tramite posta, via fax oppure posta elettronica e deve contenere, pena il rigetto della stessa, i dati anagrafici e il corretto indirizzo postale della persona richiedente nonché la firma di quest’ultima. La richiesta dovrà essere accompagnata dalla fotocopia di un documento di identità.

 

2. Ricevere PLICO ELETTORALE per l’esercizio del voto

All’elettore/elettrice che vota per corrispondenza viene spedito un plico elettorale, contenente:

  1. un certificato elettorale con i dati anagrafici dell’elettrice/dell’elettore: dal certificato deve essere staccato lungo l’apposita linea il tagliando elettorale;
  2. la scheda di voto;
  3. una busta piccola azzurra, in cui inserire la scheda di voto dopo l'avvenuta espressione del voto;
  4. una busta bianca grande preaffrancata (recante l'indirizzo della Commissione per i procedimenti referendari), da utilizzare per la restituzione del tagliando elettorale e della busta piccola azzurra contenente la scheda di voto;
  5. un foglio con le indicazioni delle modalità per l'espressione del voto per corrispondenza, un estratto della legge sul voto postale il testo della legge “Partecipazione civica in Alto Adige”.

 

3. VOTARE

L’elettore/L’elettrice esprime il proprio voto sulla scheda elettorale, utilizzando ESCLUSIVAMENTE una PENNA BIRO con inchiostro di COLORE NERO O BLU, pena l’annullamento della scheda.

IL VOTO È PERSONALE, LIBERO E SEGRETO. LA SCHEDA E LA BUSTA PICCOLA AZZURRA, CHE LA CONTIENE; NON DEVONO RECARE ALCUN SEGNO DI RICONOSCIMENTO!

È FATTO DIVIETO DI VOTARE PIÙ VOLTE E INOLTRARE LE SCHEDE PER CONTO DI ALTRI ELETTORI!

 

4. Spedire la busta grande preaffrancata all'Ufficio elettorale centrale

Espresso il proprio voto sulla scheda, l’elettore/elettrice introduce la scheda nella BUSTA PICCOLA AZZURRA, che sigilla e inserisce nell'apposita BUSTA GRANDE PREAFFRANCATA, nella quale include anche IL TAGLIANDO elettorale (dopo averlo staccato lungo l’apposita linea), che comprova l'esercizio del diritto di voto. Di seguito l'elettore/l’elettrice spedisce la busta grande preaffrancata alla Commissione per i procedimenti referendari, cui la stessa deve pervenire entro e non oltre il venerdì antecedente il giorno della votazione (ossia, il 7 febbraio 2014).

Raccomandiamo agli elettori/alle elettrici di esprimere il proprio voto quanto prima possibile e di spedire immediatamente la busta preaffrancata, affinché essa arrivi in tempo utile all’Ufficio elettorale centrale.

Una volta spedita la busta preaffrancata, per l’elettore/elettrice non sono previste ulteriori operazioni

Newsletter

Willst du stets über wichtige Neuerungen rund ums Studium informiert sein?

sh.asus Blog

Noch bis 6. September ansuchen: Briefwahl für Studierende
Veröffentlicht am 30.08.2018

Die Südtiroler HochschülerInnenschaft erinnert alle Südtiroler Studierenden daran, dass bis zum 6. September die Briefwahl für die Landtagswahl 2018 beantragt werden kann. „Wer jetzt schon weiß, dass er am 21. Oktober nicht in Südtirol sein wird, hat die Möglichkeit, seine Stimme mittels Briefwahl abzugeben. Wir rufen alle Studierenden dazu auf, von dieser Chance Gebrauch zu … Mehr Noch bis 6. September ansuchen: Briefwahl für Studierende

Weitere Blogeinträge anzeigen »

Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben
Erfahrungsberichte lesen »

Folge uns

sh.asus auf Facebook   RSS Feed von sh.asus