Erfahrungsbericht

Bozen
Anna Freie Universität Bozen, PPE - BA

Das Studium dauert drei Jahre, 60% der Prüfungen sind auf Englisch, 20% auf Deutsch und 20% auf Italienisch. Im ersten und zweiten Jahr gibt es Politikprüfungen, Philosophieprüfungen und Wirtschaftsprüfungen. Im dritten Jahr wird vor allem Auf WIrtschaft wert gelegt. Mathematikkenntnisse sind vor allem im ersten Jahr von Vorteil. Das PPE Studium ist vor allem ein Wirtschaftsstudium - Politik und Philosophie werden nicht so viel berücksichtigt. Aber wenn du ein allgemein ausgerichtetes Studium suchst, ist Ökonomie und Sozialwissenschaften gut.

Universität
Die Uni Bozen hat den Vorteil, dass sie eher klein gehalten ist, und man daher viel Bezug zu Professoren und viele Anlaufstellen hat. Die Internetseite der Uni ist verständlich und auf drei Sprachen aufgebaut. Es ist einfach, Informationen zu erhalten, da das Studentensekretariat und das Wirtschaftsbüro Sonderöffnungszeiten für die Studenten haben. Für die Praxis im Studium sorgt ein Pflichtpraktikum, das jeder Student absolvieren muss. Zusätzlich gibt es noch einen einen Infopoint und einen Praktika- und Jobservice.

Studienanfang
Es ist ein Vorteil, wenn man alle drei Sprachen schon mehr oder weniger gut kann. Begrenzte Studentenzahl bei PPE: Bei der Anmeldung versuchen, schon im ersten Durchgang dabei zu sein (ca. April), weil sich dort weniger melden und es wahrscheinlicher ist, dass man genommen wird. Auch die Sprachprüfungen kann man schon Anfang April das erste mal ablegen.

Studienstadt
Ich wohne zuhause und bin daher nicht sehr viel in Bozen unterwegs.

Schreibe uns

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben