Erfahrungsbericht

Innsbruck
Eva Maria Medizinische Universität Innsbruck, Humanmedizin, Dr.med.

Das Studium war zwar sehr zeitintensiv und mit viel Lernaufwand verbunden, aber man sieht sehr viele verschiedene Aspekte des Lebens. Man bekommt die Chance mit Menschen zu arbeiten und erfährt auch interessantes über die einzelnen Personen. Man lernt in einem Team zu arbeiten, wird flexibel und muss sich auch oft auch neue Situationen und Arbeitsumständen einstellen. Die Praktika hätten manchmal besser strukturiert sein können und gewisse Praktika wie Erste Hilfe sollte man öfters wiederholen. Gewisse Praktika wie Verbandslehre oder Gerätekunde fehlen zur Gänze.

Universität
Anmeldung war ok, die Studienabteilung könnte etwas längere Öffnungszeiten haben und auch die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist manchmal nicht gerade das Höchste. Einige Mitarbeiter sind aber sehr bemüht und auch freundlich. Die Bürokratie ist, wie überall, manchmal sehr aufwendig. Praxisnähe ist ok, wir müssen viele Praktika im Laufe des Studiums und Famulaturen in den Ferien machen. Dadurch haben wir aber die Möglichkeit verschiedene Stationen zu sehen.

Studienanfang
Studienanfänger sollten sich bewusst sein, dass das Studium kein Zucker schlecken ist. Man sollte sich bewusst sein, dass man viel lernen muss und dass es nur eine große Prüfung am Ende des Studienjahres (Juni oder Juli) gibt. Das heißt man muss dann lernen, wenn andere schon frei haben. Außerdem sollte man auch die Kosten bedenken, die zwischen Bücher und Material zu decken sind.

Studienstadt
Innsbruck ist eine kleine, nette und typische Studentenstadt. Man lernt schnell neue Leute kennen und die Größe der Stadt ermöglicht es alles zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen. Die Stadt hat einen netten Charme und bietet viele Unterhaltungsmöglichkeiten. Negativ ist dass Innsbruck keine guten öffentlichen Verkehrsmittel besitzt bzw. es keine Studentenpreise gibt. Auch die Wohnungspreise sind zum Teil sehr hoch.

Schreibe uns

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben