Erfahrungsbericht

Innsbruck
Daniel Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Politikwissenschaft, Diplom

Im Politikwissenschaft dreht sich alles um Politik. Es werden die Theoretischen Grundlagen bezüglich Staatsaufbau aber auch die ideologischen Aspekte vermittelt. Anfangs in Überblick Vorlesungen und später genauer. Was mir sehr gut gefallen hat, dass man das gelernete in der realität wiedererkennt und Umstände anhand gelerntes analysieren kann. Es ist also ein sehr praktisch/an die realität gelehntes Studium. Außerdem bieten die Seminare viele verschiedene interessante Themen, wo man sich ja nach Interesse dann vertiefen kann.

Universität
Also ich kann mich errinern, dass an der Uni alles gut organisiert war und genau beschrieben. Es gibt kaum offene Fragen und es läuft alles reibungslos ab. Auch die Infrsatruktur befindet sich in einem ausgezeichnetem Zustand und ist leicht erreichbar.

Studienanfang
Nichts besonderes.

Studienstadt
Also die Lebensqualität entspricht der hier in Südtirol. Allgemein kann man kaum Unterschiede feststellen. Aber das Ausgehen ist sicherlich ein großer Pluspunkt. Kaum irgndwo anders findet man so eine große Anzahl an Studenten auf so engen Raum, immerhin ist fast jeder 4. Bewohner Innsbruck ein Student.

Schreibe uns

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben