Erfahrungsbericht

Salzburg
Katharina Mozarteum Salzburg, Querflöte IGP Klassik, BA + MA

Sehr vielseitig und interessant, relativ kleiner Rahmen (begrenzte Studentenzahl wegen Aufnahmeprüfung, so auch keine Probleme mit Plätzen in Lehrveranstaltungen). Sehr familiär, man lernt schnell Leute kennen. Je nach Studium und Professoren unterschiedliche Ausrichtung und Schwerpunkte, teilweise sehr leistungsorientiert. Sehr international.

Universität
Verwaltung ist relativ transparent, manchmal muss man aber einfach nachfragen bzw "die richtigen Leute erwischen". Anlaufstellen (besonders ÖH und Studientutoren/innen) sind sehr kompetent und gut erreichbar. Betreuung ist sehr persönlich (durch Art des Studiums bedingt). Gute Erreichbarkeit (Hauptgebäude liegen mitten in der Stadt). Sehr praxisnahe Ausbildung. Überäume in der Uni sind oft belegt - unbedingt zusätzliche Übemöglichkeit suchen, da man sonst von den Überzeiten her sehr eingeschränkt ist...

Studienanfang
Aufnahmeprüfung: Unbedingt gut informieren und laufend nachfragen, am besten vorher (halbes Jahr oder auch früher) beim "favorisierten" Professor/in vorspielen um sich "sehen zu lassen" und auch einen Eindruck und zusätzliche Infos zu bekommen. Theoretische Prüfung nicht unterschätzen (passiert einigen...). Das Curriculum bzw. die Lehrveranstaltungen sind anfangs sehr undurchsichtig, um "reinzukommen" am besten bei der ÖH nach Kontakt zu den Tutor/innen für das jeweilige Studium fragen. Wichtig ist einfach, sich schon im Jahr vorher mit dem Studium zu befassen und auch die Hauptfachprofessoren zu kontaktieren, um sich klare Eindrücke zu verschaffen.

Studienstadt
Salzburg ist eher klein, was mir gut gefällt. Nachteil ist, dass das Leben (wohnen, einkaufen, Bus...) eher teuer ist. Zugverbindungen nach Südtirol sind relativ gut, allerdings nicht wirklich preisgünstig (22€). Die Atmosphäre in der Stadt ist eher "beschaulich", man legt Wert auf die eigene Geschichte (Mozart, Adventsingen usw.). Sehr reges Musik- und Theaterleben mit wirklich guten Angeboten für Studenten (besonders für uns am Moz). Wenn man Nachtleben sucht, findet man es auch, allerdings nicht mitten in der Stadt, was bisweilen auch angenehm sein kann ;-)

Schreibe uns

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben