Erfahrungsbericht

Brixen
Tanja Freie Universität Bozen, Soziale Arbeit, BA

Sehr gut gefallen mir die Vorlesungen in Psychiatrie, Psychologie und Gesprächsführung. Es ist auch sehr nützlich, dass das Studium zweisprachig ist, jedoch auch schwieriger. Im 2. und 3. Studienjahr gibt es ein Pflichpraktikum von 350 Stunden. Anstrengend ist, dass die Vorlesungen sehr konzentriert sind und wenig Freizeit in der Vorlesungszeit bleibt.

Universität
Meine Bewertung für die Uni ist gut. Man hat Ansprechpartner und es ist alles sehr gut geregelt.

Studienanfang
Ich rate allen Studienanfänger sich sehr gut zu informieren über verschiedenen Terminen.

Studienstadt
Die Stadt Brixen ist sehr schön, jedoch findet nicht wirklich ein Studentenleben statt, da die meisten Studenten nach den Vorlesungen zu Zug oder Bus laufen müssen und dann gleich nach Hause fahren.

Schreibe uns

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben