Erfahrungsbericht

Linz
Barbara Johannes Kepler Universität , BA Sozialwirtschaft

Das Studium Sozialwirtschaft ist grob gesagt ein Kombinationsstudium aus Wirtschaft, Soziologie und Gesellschaftspolitik. Durch diese Fächerkombination und einige zusätzliche Fächer (z.B. Fachsprache, Rechtsvorlesungen, Statistik) und freie Wahlfächer ist das Studium sehr abwechslungsreich. Super finde ich, dass unterschiedliche Themenfelder aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und erarbeitet werden und folglich die Leistungsanforderungen auch sehr unterschiedlich sind: von reinem Rechnen, über Referate bis hin zu Textinterpretationen mit kritischen Stellungnahmen und aber auch Theorie-Prüfungen ist alles dabei. Das Studium Sozialwirtschaft gibt es in dieser Form österreichweit nur in Linz.

Universität
Die Anmeldung verläuft relativ unkompliziert mit einer online-Voranmeldung und anschließender persönlicher Zulassung. Für Auskünfte steht das Beratungsbüro der ÖH am Unicampus zur Verfügung, auch die Studienvertretung ist bei Fragen eine hilfreiche Anlaufstelle. Außerdem werden zahlreiche Einführungsveranstaltungen und Tutoriumsgruppen für Erstsemestrige organisiert. Die Uni Linz zählt relativ viele StudentInnen, weshalb es am Anfang möglicherweise etwas schwierig ist, sich einen Überblick zu verschaffen und Kontakte zu knüpfen. Da aber die Uni sehr gut organisiert ist, legt sich dies bald. Auch die Infrastrukturen sind gut (Mensa, Bibliothek, Lernzonen, großer Unipark). Das Beste ist, dass am Campus alles ziemlich nahe beinander liegt und man nicht von von einem Stadtteil ins nächste wandern muss. Mangelhaft finde ich an meinem Studienplan, dass keine Praktika integriert sind. Linz ist von Südtirol aus in etwa 7 Stunden Zugfahrt zu erreichen, innerhalb Linz kann man sich mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln gut und kostengünstig fortbewegen.

Studienanfang
Es gilt zu beachten: Ab dem Wintersemester 2013/14 sind Zugangsbeschränkungen für das Studium "Sozialwirtschaft" vorgesehen - daher auf jeden Fall rechtzeitig bzgl. Fristen informieren! Bei der online-Voranmeldung ist ein Motivationsschreiben zur Studienwahl beizulegen. Je nachdem, wie viele Voranmeldungen eingehen, findet ein schriftlicher Aufnahmetest statt oder nicht. Auch für einen Platz im Studierendenwohnheim gilt es, rechtzeitig die Ansuchen einzureichen.

Studienstadt
2009 war Linz Kulturhauptstadt Europas, was das Erscheinungsbild und das kulturelle Angebot der Stadt stark geprägt hat. Es gibt viel Angebot (Film, Musik, Theater) für jeden Geschmack. Auch an Uni-Festen fehlt es nicht! Linz ist sicherlich keine typische StudentInnenstadt, aber trotzdem lebenswert. Es gibt viele Grünflächen (besonders entlang der Donau!), wo es sich v.a. im Sommersemester gut aushalten lässt. Einzig im Winter ist das Wetter ziemlich trüb und regenerisch.

Schreibe uns

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben