Erfahrungsbericht

Bruneck
Elisabeth Freie Universität Bozen, Tourismus, Sport und Event-Management - BA

Das erste Jahr des Studiums ist vorallem auf wirtschaftliche Fächer fokusiert. Das Studium im zweiten Jahr konzentriert sich dann eher auf den Eventbereich und im 2. Semester (im 1. Semester ist ein Praktikum für alle Studenten vorgesehen) des dritten Jahres vertieft man dann eher die Organisation sportlicher Events. Das Studium ist dreisprachig aufgebaut (deutsch, italienisch und englisch) und im 2. Jahr kann man sogar einen Sprachkurs + Prüfung in Spanisch oder Französich oder beides ablegen. Da das Studium dreisprachig ist, kommt auch das Lehrpersonal aus ganz Europa. Die Universität in Bruneck ist sehr gut organisiert. Da das Universitätsgebäude nich so groß ist, ist alles sehr gut überschaubar und man macht bald neue Bekanntschaften.

Universität
Wie schon gesagt, ist die Uni eher klein und daher ist alles ziemlich überschaubar und gut organisiert. Man wird immer informiert wenn es Neues gibt und man kann auch immer nachfragen wenn es Probleme gibt.

Studienanfang
Wichtig ist es, alle 3 Sprachen gut zu können, denn vor dem Studium muss man eine Prüfung ablegen und wenn man bei einer durchfällt muss man das ganze Jahr über einen Kurs in jener Sprache führen, was oft ziemlich zeitaufwändig ist (außerdem kann man dann das ganze Jahr über die Prüfungen der Fächer in jener Sprache nicht machen).

Studienstadt
Bruneck ist eine sehr schöne Stadt, die sehr viel bietet (Sportliche Aktivitäten wie Ski- und Snowboarden, wandern, Eishockey, Fitnesszentrum aber auch ein Kino und sehr schöne Lokale für Abends). Wer in Bruneck studieren möchte muss sich aber auf einen sehr kalten und langen Winter vorbereiten.

Schreibe uns

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben