Erfahrungsbericht

Graz
Bodo Karl Franzens Universität, Master International Business (BWL) + Dr.rer.soc.oec (VWL)

BWL: interessantes Studium mit Praxisexkursen (Besichtigung von Firmen, Gründung von Unternehmen als Kursinhalt (und nur wer Gewinn gemacht hat hat den Kurs bestanden), Kurse auf English/Deutsch, breites Wissen, auch kritische Vorlesungen zu Homo Oeconomicus, Kapitalismus etc. Forschungsdoktorat VWL: nahezu gleich wie jenes in BWL. Empfehlenswert, da fast schon "auf Augenhöhe" mit den Professoren. Wenige Studierende, familiäres Klima, anspruchsvolle Seminare, interessante Erkenntnisse.

Universität
Anmeldung: gut und übersichtlich, man wird begleitet durch Tutoren Anlaufstellen: sehr freundlich und hilfsbereit Betreuung: für so viele Studierenden in den meisten Fällen gut Erreichbarkeit: mit dem Zug min. 8 Stunden von Bozen, mit dem Auto sinds 4 Stunden (Pustertal, Osttirol, und in Kärnten wieder Autobahn bis Graz) Infrastrukturen: großer Campus mit "Cafeterias", eigenes "Univiertel" zum Ausgehen, coole Unifeste!

Studienanfang
Rechtzeitig nach Graz fahren um eine WG/einen Heimplatz zu finden! Fast alle Anmeldungen/Unterlagen etc sind Online - sehr fein, abner man braucht von Anfang an einen Internetzugang deshalb.

Studienstadt
Graz war Europas Kulturhauptstadt 2003. Viele Events, Konzerte, Gallerien, etc. Freizeit: der Stadtpark, 5 min von der Uni entfernt, ist von Studenten starf frequentiert: alle liegen in den Wiesen rum, spielen (Fussball, Volleyball, Fresbee etc), flirten, dösen, trinken Bier bis in die Nahtstunden Lebensqualität: hoch, man kann günstig einkaufen (Lidl, Hofer, Penny etc.), es gibt viele Studentenlokale mit entsprechenden Preisen. Nur die Winter sind etwas lang im Sinne von vielen grauen Tagen (im Vergleich zu Südtirol)

Schreibe uns

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben