Deutschnachweis

Alle StudienbewerberInnen die an einer deutsch- oder ladinischsprachigen Oberschule Südtirols maturiert haben, sind den ÖsterreicherInnen gleichgestellt. Dies bedeutet, dass diese Personengruppe keinen Deutschnachweis erbringen muss. All jene, die an einer italienischsprachigen Oberschule maturiert haben (unabhängig von der Sprachgruppenzugehörigkeitserklärung), müssen hingegen einen Deutschnachweis vorlegen! In der Regel wird dabei das Niveau B2 des Europäischen Referenzniveaus verlangt, man sollte sich aber im Vorfeld über die genauen Bestimmungen an den jeweiligen Universitäten erkundigen. Bei Fremdsprachenstudien bzw. Studiengängen in englischer Sprache kann man von dieser Verpflichtung befreit sein. Der Nachweis der Sprache erfolgt an jeder Universität anders, z.B. durch das Maturadiplom einer deutschsprachigen Südtiroler Oberschule, die Zweisprachigkeitsprüfung „B“ oder einen Sprachtest. Genaue Infos findet man auf den Homepages der Universitäten.

Hier eine Kurzübersicht zu den geltenden Bestimmungen (Stand März 2015) der Sprachnachweise für AbsolventInnen italienischsprachiger Oberschulen in Südtirol (ohne Gewähr, eine individuelle Anfrage an die Uni wird dringend empfohlen):

Universität Innsbruck: B2-Sprachnachweis

Medizinische Universität Innsbruck: C1-Sprachnachweis oder deutsche Muttersprache (im Zweifelsfall kann bei der Einschreibung eine Zusatzprüfung auferlegt werden)

Universität Salzburg: B2-Sprachnachweis

Universität Wien: C1-Sprachnachweis

Wirtschaftsuniversität Wien: C1-Sprachnachweis

Universität für Bodenkultur Wien: C1-Sprachnachweis

Technische Universität Wien: C1-Sprachnachweis

Medizinische Universität Wien: Im Maturazeugnis muss das Prüfungsfach Deutsch mit "sehr gut" oder "ausgezeichnet" bewertet sein, ansonsten ist ein C1-Sprachnachweis notwendig.

Universität Graz: C1-Sprachnachweis

Technische Universität Graz: C1-Sprachnachweis

Medizinische Universität Graz: C1-Sprachnachweis

Auf der sicheren Seite ist man mit einem international gültigen Sprachzertifikat, wie z.B. dem Goethe-Zertifikat C1.

Wer keinerlei Nachweis erbringen kann, kann kurzerhand die ÖSD-Prüfung ablegen, die an vielen Zentren im In- und Ausland angeboten wird und ähnlich wie das Goethe-Zertifikat aufgebaut ist. Siehe hierzu www.osd.at

Alternativ bieten einige Universitäten einen Vorstudienlehrgang an dessen Prüfungsfach Deutsch bei positiven Abschluss als ausreichender Sprachnachweis zählt.

 

Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht Das erste Semester überlebt? Oder gar schon fertig studiert? Schreib uns doch, wie du dein Studium erlebst oder erlebt hast, was gut und was weniger gut war, und wie dir deine Stadt gefällt. Oder du hast gar schon die Staatsprüfung abgelegt? Auch in diesem Fall kannst du angehenden Prüflingen wertvolle Hilfe leisten.

Erfahrungsbericht schreiben
Erfahrungsberichte lesen »