dal nostro blog

Neue Aufnahmetests an Österreichischen Universitäten ab WS 2013/14

Wir sind es mittlerweile gewohnt, jedes Studienjahr mehr oder minder tiefgreifende, 

wirkliche oder nur scheinbare Neuerungen an den österreichischen Universitäten mitzuteilen.

Für das kommende Studienjahr steht ein ordentlicher Brocken an:

In den Studiengängen aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Biologie, Informatik, Architektur und Pharmazie wird ein neues "Auswahlverfahren" eingeführt werden, was mit anderen Worten nichts anderes bedeutet, dass man einen Aufnahmetest bestehen muss, um einen Studienplatz zu erhalten.

So weit so gut. Nicht überall wird es jedoch in allen genannten Studienrichtungen bzw. -fächern Aufnahmetests geben,
die einzelnen Unis werden in wenigen Tagen die definitive Entscheidung kundgeben.

Das Ministerium wird künftig für jedes Studienjahr eine maximale Anzahl an Studienplätzen genehmigen, die dann auf die Unis verteilt werden.
Unterschreiten nun die Bewerbungen für einen Studiengang dessen maximale Kapazität, wird kein Aufnahmetest stattfinden und alle BewerberInnen erhalten automatisch einen Studienplatz.

Das Auswahlverfahren besteht aus mehreren Elelementen: Nach einer Online-Registrierung folgt ein sog. "Self-Assessment-Test", der online durchgeführt wird, bzw. ein Motivationsschreiben. Den Kern des Verfahrens wird der eigentliche Aufnahmetest darstellen, der neben fachlichen Kompetenzen vor allem Textverständnis und kognitive Fähigkeiten abtestet.

Wenn auch Vieles noch vage bleibt, so gibt es bereits einige fixe Termine, die man sich merken sollte:

Ab 15. April: Online-Anmeldung für die Aufnahmeprüfungen, auch ohne Matura möglich

31. Mai: Ende der Registrierungsphase für Wirtschaftswissenschaften

9. Juli: Aufnahmetest Wirtschaftswissenschaften (an allen Unis gleichzeitig!)

2. August: Ende der Registrierungsphase für alle anderen Studiengänge

2. September: Aufnahmetest Informatik

5. Setempber: Aufnahmetest Biologie

9. September: Aufnahmetest Pharmazie.

Der Prüfungsstoff wird auf den Homepages der Universitäten verfügbar gemacht werden.

Hintergrundinfos findet ihr hier:

http://www.studienbeginn.at/

http://derstandard.at/1362107136260/Neue-Auswahlverfahren-Wirtschaftsuni-und-Uni-Wien-starten-am-15-April

 

 

 

newsletter

Vuoi rimanere sempre informato?

sh.asus Blog

Das sagen die Parteien: Warum nach dem Studium zurück nach Südtirol
Veröffentlicht am 19.10.2018

Nicht immer kehren Akademiker*innen nach ihrem Studium zurück nach Südtirol. Welche Maßnahmen die Listen und Parteien, die bei der Landtagswahl am 21. Oktober antreten, ergreifen wollen, lest ihr hier. Team Köllensperger: Dank des Wohlstandes, steigender Mobilität, individueller Freiheit, interessanterer Ausbildungs- und Arbeitsplätze suchen immer mehr neugierige junge Südtiroler den freiwilligen Weg ins Ausland. Dies ist … Mehr Das sagen die Parteien: Warum nach dem Studium zurück nach Südtirol

Weitere Blogeinträge anzeigen »

resoconto

Erfahrungsbericht Sopravvissuto al primo anno di studi? Oppure hai già concluso gli studi? Allora scrivici come ti è andata presentandoci brevemente il tuo corso di laurea, la tua cittá universitaria raccontandoci quali sono od erano le cose buone e quelle meno buone. Oppure se hai addiritura passato l'esame di stato nella tua materia di studio allora puoi darci delle informazioni utili su come si svolge l'esame.

scrivere resoconto
leggere resoconto »

Seguici

sh.asus auf Facebook   sh.asus auf Instagram   sh.asus auf Twitter