Stipendium

Studienbeihilfe? Ungefähr ein Drittel der Studierenden erhält eine Unterstützung von Seiten der Provinz Bozen.

Ein Studienjahr kostet durchschnittlich zwischen 8.000 und 10.000 EUR (Miete, Bücher, Leben und Erleben, Fahrtkosten). Deshalb sollte man sich vor dem Studium überlegen, wie das Studium finanziert werden soll: Eltern? Sommerjobs oder nebenher arbeiten? Oder durch Stipendien?

Die Autonome Provinz Bozen vergibt verschiedene Studienbeihilfen für die unterschiedlichen Abschnitte der Studienlaufbahn.

Studierende, die Bachelor- oder Masterstudiengänge oder einen Weiterbildungsmaster der ersten Stufe besuchen, können um eine ordentliche oder (in manchen Fällen) eine außerordentliche Studienbeihilfe und ab dem zweiten Studienjahr um ein Leistungsstipendium ansuchen. Wer eine ordentliche oder außerordentliche Studienbeihilfe erhält und im selben akademischen Jahr min. 300 Euro an Studiengebühren zahlt, kann um eine Teilrückerstattung der Studiengebühren anfragen.

Für Studierende mit Behinderung gibt es eine eigene Fördermaßnahme.

Doktorandinnen und Doktoranden, Personen, die einen Weiterbildungsmaster der zweiten Stufe besuchen, ein Berufspraktikum oder eine Ausbildung zur Erlangung der Lehrbefähigung absolvieren, können um ein Studienbeihilfe für postuniversitäre Ausbildungen ansuchen.

JungakademikerInnen, die ein Praktikum in Psychologie oder Veterinärmedizin absolvieren möchten, können sich beim Amt für Gesundheitsordnung über Förderungen informieren.