Südtiroler HochschülerInnenschaft

<---Select your Language

Wir sind...

... die wichtigste Südtiroler Studierendenvertretung. Im Gegensatz zu anderen Studierendenvertretungen ist die sh.asus nicht ortsgebunden und verfügt neben ihrem Hauptsitz in Bozen über sechs Außenstellen in großen Universitätsstädten, vier davon in Österreich und zwei in Italien. Sie wurde 1955 als gemeinnütziger Verein gegründet. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Beratung von Studierenden und Maturantinnen und Maturanten und der gewerkschaftlichen Interessenvertretung der Südtiroler Studierenden im In- und Ausland und der Studierenden in Südtirol.

Aktuelle Infos

Parlamentswahlen in Italien - wählen aus dem Ausland


Italienische Staatsbürger*innen, die sich vorübergehend aus Arbeits-, Studien- oder medizinischen Gründen für mindestens drei Monate im Ausland aufhalten, können die Briefwahl beantragen, wenn auch der Wahltermin in diesen Zeitraum fällt.

Dazu muss man sich an die eigene Gemeinde wenden, in deren Wahllisten man eingetragen ist, wenden. In der Regel ist das die Wohnsitzgemeinde.

Einige Gemeinden stellen das Formular, mit dem man die Briefwahl beantragt, online zur Verfügung. Alternativ kann diese Vorlage verwendet werden: https://ambvienna.esteri.it/ambasciata_vienna/resource/doc/2022/08/modello_opzione_elettori_temporanei.pdf

Man kann den Antrag auch selbst verfassen. Er muss neben den Angaben zu deiner Person folgende Informationen enthalten: die Adresse am Studienort, an die die Wahlunterlagen geschickt werden, das zuständige italienische Konsulat und eine Erklärung, aus welchen Gründen man sich m Ausland aufhält (z. B. Studium im Ausland).

Die Unterlagen müssen innerhalb 24. August 2022 bei der Gemeinde eintreffen. Dazu reicht eine E-Mail mit dem Antrag und einer Kopie des Personalausweises. Man kann den Antrag auch innerhalb 24. August 2022 zurückziehen.

Achtung: wer die Briefwahl nutzt, wählt die Parlamentarier*innen, die für den jeweiligen Auslandswahlkreis kandidieren. Wer für die zukünftigen Vertreter*innen der Provinz Bozen wählen will, muss zurück nach Südtirol kommen und hier wählen.


Weitere Infos sind auf den Seiten der Südtiroler Gemeinden und der italienischen Konsulate verfügbar, bspw. hier.



(8.8.2022)

Büro geschlossen

Unser Büro bleibt am Montag, 15. August 2022 geschlossen.

(8.8.2022)

Euregio Jungforscher*innenpreis


Anlässlich der diesjährigen Tiroltage werden zum elften Mal NachwuchsforscherInnen aus der Euregio Tirol-Südtirol-Trentino eingeladen, ihre Forschungsarbeiten einzureichen. Das Thema „Gesundheit und Regionalität“ soll in diesem Jahr aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln untersucht werden. Die JungforscherInnen sollen dabei stets einen Konnex zur Euregio herstellen und einen besonderen Fokus auf die Life Sciences legen. Angesprochen sind JungforscherInnen sämtlicher wissenschaftlicher Disziplinen. Die Themenvielfalt kann von der gesunden Lebensweise, Bewegung, Ernährung, bis hin zur Erholung und mentalen sowie physischen Gesundheit, sowie dem medizinischen Bereich und der Nachsorge reichen.

Eine hochrangige Jury unter der Leitung von Ulrike Tappeiner, Präsidentin der Freien Universität Bozen, wählt die besten Projekte aus. Die ausgewählten JungforscherInnen werden nach Alpbach eingeladen, ihre Arbeiten vorzustellen und sich mit renommierten WissenschafterInnen und politischen VerantwortungsträgerInnen direkt auszutauschen.

Preis:

1. Platz: 5.000 Euro;

2. Platz: 2.500 Euro

3. Platz: 1.000 Euro;

4.-6.Platz: Je ein Anerkennungspreis.


Deadline: 15. Mai 2022

Alle Infos sind hier verfügbar.

Studienbeihilfe - Veröffentlichung der definitiven Ergebnisliste - akademisches Jahr 2021/22

Liebe Studierende, die definitive Ergebnisliste über die Zuweisung/Ablehnung der Studienbeihilfe ist online.

Die Ergebnisliste findet ihr unter folgendem Link: https://www.provinz.bz.it/de/dienstleistungen-a-z.asp?bnsv_svid=1005280


(veröffentlicht am 03.03.2022)


EURAC Summer School on Human Rights, Minorities and Diversity Governance


Applications for 2022 Summer School on Human Rights, Minorities and Diversity Governance are open! The overall theme of the 2022 edition is “Autonomy, borders, conflicts”.

What: Two-week interdisciplinary programme combining lectures, workshops, roundtable discussions and study visits

When: 4-15 July 2022

Where: Institute for Minority Rights - Eurac Research, Bozen/Bolzano, Italy

Who: postgraduate students, civil servants, NGO representatives, journalists and other practitioners

Tuition Fee: 400€ (scholarships available)

Application deadline: 15 April 2022

Online application form: https://eu.surveymonkey.com/r/LM76Q3Y

Further information (about topics, speakers, fees, scholarships):

https://summerschool.eurac.edu

Contact: summerschool@eurac.edu

Facebook: https://www.facebook.com/EURACMinorityRights/posts/2075482389279355

Twitter: https://twitter.com/EuracMinorities/status/1498255427326382080?s=20&t=MKW5IviaN9I_8rheypoQLg

(veröffentlicht am 03.03.2022)


Aktuelle Corona-Informationen sowie unser FAQ findest du hier: corona.asus.sh