Italien

Allgemein

Wer ein Studium der Human- oder Zahnmedizin in Italien aufnehmen möchte, der kann unter dem folgenden Link alle italienischen Universitäten finden, die ein solches Studium anbieten: www.universitaly.it.

Aufnahmeprüfung

Der Abschluss der Oberschule berechtigt in Italien nicht automatisch zu einem Studium der Medizin! Der Zugang zum Medizinstudium ist in Italien durch den „numero programmato nazionale“ geregelt, d.h. die Anzahl der Studienplätze wird durch den Staat geregelt.

Die Zulassungstests (test di ammissione) erfolgen an den unterschiedlichen Universitäten alle am gleichen Tag (!), d.h. man kann sich an mehreren Universitäten bewerben, muss sich aber vor der Prüfung für eine Universität entscheiden! Über www.universitaly.it erfolgt die Anmeldung zur Aufnahmeprüfung, anschließend muss die Teilnahmegebühr überwiesen werden. Bei der Anmeldung können Präferenzuniversitäten angegeben werden, an der erstgenannten Universität wird die Prüfung stattfinden. Wer unmittelbar nach der Prüfung keinen Studienplatz erhält, hat die Möglichkeit über eine nationale Restliste doch noch einen zu erhalten. Üblicherweise findet die Prüfung Anfang September statt. Bitte beachte, dass nach der erfolgreichen Aufnahmeprüfung erst die eigentliche Inskription an der Universität erfolgt!

Test

Der Aufnahmetest findet 2019 am 03. September statt. Vom 03. Juli bis zum 25. Juli ist noch eine Anmeldung für das Medizin-Aufnahmeverfahren in Italien möglich. Registriere dich online!

Der Medizinaufnahmetest in Italien besteht aus 60 Multiple-Choice-Frage. Zur Beantwortung der Fragen stehen den BewerberInnen 100 Minuten zur Verfügung.

Der Test setzt sich heuer wie folgt zusammen:

  • cultura generale: 12 Fragen;
  • logica: 10 Fragen;
  • biologia: 18 Fragen;
  • chimica: 12 Fragen;
  • fisica e matematica: 8 Fragen;

ACHTUNG: Im Unterschied zum letzten Jahr gibt es 2019 zehn Fragen weniger im Bereich „logica“ und 10 Fragen mehr als im Vorjahr im Bereich „cultura generale“ (=storia, letteratura italiana e straniera, attualità).

Weitere Informationen zu den einzelnen Testteilen findest du unter:

Hier noch wichtige Informationen zum Ablauf am Testtag.

Bewertung:

Maximal 90 Punkte können beim Test erzielt werden. Im letzten Jahr lag die Mindestpunktzahl für einen Studienplatz (in prima graduatoria) bei 43,2 Punkten.

Die Bewertung erfolgt wie folgt:

  • 1,5 Punkte für jede richtige Antwort
  • -0,4 Punkte per für jede falsche Antwort
  • 0 Punkte für die Nichtbeantwortung

Angabe Präferenzen

Bei der Anmeldung können Präferenzuniversitäten angegeben werden, an der erstgenannten Universität wird die Prüfung stattfinden. Zusätzlich zur sogenannten „prima scelta“ können (optional!) beliebig viele Universitäten, welche ein Studium der Medizin (Humanmedizin und Zahnmedizin) anbieten, als weitere Präferenzen angegeben werden.

Für weitere Informationen zu Rangordnung, Auswertung und Verteilung der Studienplätze wendet euch bitte an das SH-Büro in Bozen.