Studientitelanerkennung

Wenn du beabsichtigst, nach dem Studium eine öffentliche Stelle zu besetzen, z. B. als MitarbeiterIn der Landesverwaltung oder als Führungskraft im Schulwesen, so brauchst du einen in Italien anerkannten Studientitel; ebenso, falls du nach dem Studium eine Staatsprüfung zur Berufsausübung ablegen willst; und auch, wenn du dir die Studienjahre für die Rente nachkaufen möchtest.

Zwischen Österreich und Italien gibt es hierfür ein eigenes Ankommen, das die Umwandlung der österreichischen Abschlüsse in die entsprechende italienischen lauree vorsieht. Die Bachelor- und Masterstudiengänge sind mittlerweile zum größten Teil ausgehandelt. Auf diesen Seiten findest du aktuelle Informationen hierzu, sowie auch „alternative“ Wege der Anerkennung für jene Studien, die nicht automatisch anerkannt werden (z.B. Studien an Fachhochschulen).

Das A und O ist, sich rechtzeitig zu informieren um z. B. Zusatzprüfungen rechtzeitig während des Studiums einbauen zu können und um die Bürokratie nach dem Studium zu reduzieren. Zögere nicht, uns bei Fragen und Unklarheiten zu kontaktieren!