Mobilität

In Italien fährt man am besten mit dem Zug zum Studienort und zurück. Die Tickets sind in Italien noch realtiv günstig. So kostet eine Zugfahrt von Bozen nach Bologna mit dem Regionalzug in der 2. Klasse 24 Euro. Über die Seite von Italo oder der Trenitalia sind kurzfristig noch günstigere Tickets (z.B. für den EC auf besagter Strecke) verfügbar.

Außerdem besteht die Möglichkeit, mit der sogenannten Carta Verde eine Ermäßigung auf das Zugticket zu bekommen. Die Carta Verde der Trenitalia kostet 40 Euro, kann von Studierenden bis 26 Jahren beansprucht werden. Man erhält eine Ermäßigung von 10-25 Prozent auf Zugfahrten in der 1. und 2. Klasse.

Der Südtirol Pass abo+ kostet derzeit 150 Euro und kann von allen Studierenden, die am 31. Dezember des Jahres, in dem das Ansuchen vorgelegt wird, das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, beantragt werden. Er berechtigt zur Nutzung des Zuges bis nach Trient, gilt aber nicht für ICE/EC-Züge.

Eine weitere Alternative bieten dir Mitfahrgelegenheiten. Diese findest du in speziellen Facebook-Gruppen oder auf Plattformen.

Daneben kannst du auch auf Fernbusse, z.B. Flixbus, zurückgreifen.