Südtiroler HochschülerInnenschaft

Wir sind...

... die älteste und wichtigste Südtiroler Studierendenvertretung. Die Hauptaufgabe der sh.asus besteht darin, die studentischen, sozialen und gesellschaftlichen Interessen der Studierenden zu fördern und zu unterstützen. Sie wurde 1955 als gemeinnütziger Verein gegründet.

> Erfahre mehr

Mit deiner Mitgliedschaft stärkst du unsere Position als Interessensvertretung gegenüber den politischen Entscheidungsträgerinnen und -trägern!

Zusätzlich erwarten dich viele Vorteile! 

> Jetzt Mitglied werden

Unsere Dienstleistungen

Studienberatung, Informationen zu Universitäten und Fachhochschulen, Anerkennung, Studienbeihilfe, psychologische Beratung

Stellung zu bildungspolitische Themen, Vertretung der Interessen und Bedürfnisse der Studierenden, Stimmen im Landesbeirat für Recht auf Hochschulbildung.

Feste, Filmabende, Bildungsreisen, gemeinsame Essen, Kurse und vieles mehr von ehrenamtlichen Studierende organisiert. 

Aktuelle Infos

Südtiroler Summer School 2024
für Studierende der Medizin (4. Ausgabe)

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb ladet euch herzlich zur vierten Ausgabe der „Südtiroler Summer School“ des Südtiroler Sanitätsbetriebes ein: eine einzigartige Gelegenheit, die Medizin in einem innovativen und bereichernden Umfeld zu erkunden.

Diese Veranstaltung für Studentinnen und Studenten der Medizin, die vom 16. bis zum 18. September 2024 im Bildungshaus Schloss Goldrain im Vinschgau (BZ) stattfinden wird, bietet die Möglichkeit in die Welt der Medizin einzutauchen.  

Weitere Infos findet ihr hier.

(veröffentlicht am 20.06.2024)

Teilrückerstattung der Studiengebühren

Gewinner*innen der Studienbeihilfe können bis 31. Juli 2024, 12:00 Uhr die Teilrückerstattung der Studiengebühren beantragen. Das Antragsformular und alle Informationen sind auf der Seite der Landesverwaltung abrufbar.

Weitere Infos findet ihr auf unserer Seite.


(veröffentlicht am 18.06.2024)

Futura - Förderpreis


Die Initiative "Futura - Förderpreis für junge Südtiroler/Innen im Ausland" hat es sich seit rund 34 Jahren zur Aufgabe gemacht, junge Südtiroler/Innen, welche sich im Ausland, bzw. außerhalb Südtirols beruflich profilieren, finanziell und ideell zu unterstützen. Auch in diesem Jahr wird der Futura-Förderpreis ausgeschrieben. Kandidatinnen und Kandidaten haben die Möglichkeit, sich innerhalb 31. August 2024 für den Förderpreis zu bewerben. 


Alle Infos findest du hier.


(16.05.2024)

Preis der Stadt Bozen 


Die Stadt Bozen vergibt in Zusammenarbeit mit der Freien Universität Bozen zum ersten Mal einen Preis für die Erstellung der besten Diplom- Masterarbeit. Teilnehmen können Bachelorabsolventen*innen und Masterabsolventen*innen aller Fachrichtungen an italienischen (staatlichen und nicht-staatlichen) und ausländischen Universitäten, sofern sich die Bachelorarbeit/Masterarbeit auf die Stadt Bozen bezieht.


Alle nötigen Informationen, die für die Teilnahme an der Ausschreibung erforderlich sind, findest du auf der folgenden Webseite der Gemeinde Bozen.


(08.05.2024)

Praktika und Karrierechancen in der EU

"EPSO: Shape Your EU Career" bietet Studierenden und Fachleuten Einblicke in europäische Institutionen, Karrierewege und Bewerbungsprozesse. Am 15. Mai hast du die Chance deine EU-Kariere zu gestalten. Die hybride Veranstaltung umfasst Expertenvorträge, darunter Gaia Pellegrini vom Europäischen Parlament, und bietet praktische Tipps und Praktikumsmöglichkeiten. Moderiert von Giusy Cupo erhalten die Teilnehmer wertvolle Kenntnisse über EPSO und dem Auswahlverfahren. Ob persönlich im Bozen-Bolzano Campus (Raum F0.03) oder online via Microsoft Teams, es verspricht eine unschätzbare Gelegenheit für diejenigen, die eine lohnende Karriere in europäischen Institutionen anstreben.

Registrierung und mehr dazu hier.

(02.05.2024)

Wettbewerb des WIFO - Abschlussarbeit zur Südtiroler Wirtschaft


Der Wettbewerb „Bachelor- und Masterarbeiten zur Südtiroler Wirtschaft“ des WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen geht in die nächste Runde: Die drei besten Forschungskonzepte (Exposés) werden wieder mit je 1.500 Euro ausgezeichnet.

Die Anmeldungen für das Sommersemester können vom 15. April 2024 bis 16. Juni 2024 eingereicht werden.

Hinweis: Die Abschlussarbeit darf zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht abgeschlossen sein.

Alle Teilnahmebedingungen und das Teilnahmeformular zum Wettbewerb finden Sie unter: www.wifo.bz.it/thesis


(veröffentlicht am 08.04.2024)