Südtiroler HochschülerInnenschaft

<---Select your Language

Die Südtiroler HochschülerInnenschaft (sh.asus, italienisch: Associazione universitaria sudtirolese, ladinisch: lia di studënc dl'université de südtirol) ist die wichtigste Südtiroler Studierendenvertretung. Im Gegensatz zu anderen Studierendenvertretungen ist die sh.asus nicht ortsgebunden und verfügt neben ihrem Hauptsitz in Bozen über sechs Außenstellen in großen Universitätsstädten, vier davon in Österreich und zwei in Italien. Sie wurde 1955 als gemeinnütziger Verein gegründet. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Beratung von Studierenden und MaturantInnen und der gewerkschaftlichen Interessenvertretung der Südtiroler Studierenden im In- und Ausland und der Studierenden in Südtirol.

Aktuelle Infos

Studienbeihilfe 2019/20 - Veröffentlichung der provisorischen Ergebnisse

Am 14. November wurden die provisorischen Ergebnisse über die Zuweisung/Ablehnung der Studienbeihilfe veröffentlicht.

Wir raten allen Studierenden nachdrücklich dazu, das Ergebnis ihres Antrags zu überprüfen!!!


Berichtigungszeitraum

Vom 14. bis zum 26. November können die fehlerhaften Angaben berichtigt werden.

Weitere Infos hier.

Studienbeihilfe 2019/20: Es gibt viele Neuerungen! Vor allem "Selbsterhalter" sollten sich gut informieren.

Studienbeihilfe: Online-Ansuchen von 03.09.2019 bis 31.10.2019. Alle Infos findet ihr hier! Hier geht's zu unserem Presseartikel in der Alto Adige.

Achtung! Für die Studienbeihilfe 2019/20 wird die EEVE (Einheitliche Einkommens- und Vermögenserklärung) und der FWL (Faktor wirtschaftliche Lage) benötigt. Alle Infos dazu findet ihr in unserer Broschüre.

Abgesagt: Im September und Oktober wird an einigen Tagen ein Mitarbeiter des ASGB bei uns im Büro anwesend sein. An diesen Tagen könnt ihr die EEVE direkt bei uns im Büro ausfüllen Die EEVE kann kostenlos bei allen Patronaten ausgefüllt werden.